Certified ScrumDeveloper Track

Agile Engineering Practices

Organization

Objectbay Software & Consulting GmbH

  • Course

    Date: 17-19 December, 2013
    Location: Wien, Austria

    Regular Price: € 1950

    • This course fulfills the Technical skills requirement on the Certified Scrum Developer track.

    Sie sind Softwareentwickler und kennen Scrum bereits, zumindest aus der Theorie und möchten nun wissen, wie es Entwicklerteams schaffen können, deutlich mehr Funktionalität bei gesteigerter Qualität zu liefern? Welche Techniken in agilen Teams eingesetzt werden müssen, um schon nach zwei Wochen ein “Produktinkrement” zu liefern? Dann ist dieses Training richtig für Sie. Hier erfahren Sie die Best Practises von agiler Softwareentwicklung und Scrum. Dieses Training ist kein Trockentraining oder eine stundenlange Folienschlacht, es ist Hands-On und wir setzen erlernte Techniken sofort im Training um. Darüber hinaus fokussieren wir auf die Aufgaben und Verantwortungen des Entwicklungsteams in Scrum und erlernen aktuelle Prinzipien, Techniken und Praktiken für agile Entwicklung.

    Über diesen Workshop

    In diesen drei Tagen werden Sie agile Softwareentwicklung mit Scrum kennenlernen, indem Sie es erleben. Wir werden mehrere Sprints live durchführen, wo wir planen, testen, entwickeln und Software produktiv setzen. Wir arbeiten interaktiv in kleinen Gruppen, um Techniken und Praktiken zu erlernen und zu üben, wir werden diskutieren, Erfahrungen austauschen und die Ergebnisse mit anderen kontrastieren.

    Trainingsinhalte

    • Testgetriebene Entwicklung
      • Unit Testing: Praktiken
      • Testautomatisierung
      • Isoliertes Testen
      • Qualität von Tests, Metriken
      • TDD als Design
    • Refactoring
      • Code Smells
      • Refactorings und Design Patterns
      • Clean Code
      • Refactoring to Patterns
    • Kontinuierliche Integration
      • Build-Automation
      • Versions- und Konfigurationsmanagement
      • Continuous Integration mit Jenkins
      • CI-Praktiken und Regeln
    • Architektur und Scrum
      • Agile Architektur und Design
      • Emergentes Design
      • Anti Patterns
    • Zusammenarbeit im Scrum Team
      • Kommunikation im Team
      • Pair Programming
      • Aufgaben in Scrum Meetings
      • Arbeit mit Kunden/Product Owner
    • Agiles Testen
      • Agiler Testquadrant
      • Akzeptanztests
      • ATDD und BDD

    Für wen ist dieses Training?

    Dieses Training ist für alle Personen gedacht, die in einem Scrum Entwicklungsteam arbeiten oder dies wollen. Insbesondere sind Entwickler und Tester (nach klassischem Rollenmuster) angesprochen, da ein großer Teil der Inhalte auf diese Zielgruppe bestimmt ist. Das Training spricht Entwickler mit Erfahrung im Bereich Java und allgemeinen Web-Technologien an.

    Die Teilnehmer lernen neben den modernen Engineering-Techniken deren Einbettung in die tägliche Praxis und die Nutzung als Team. Dies ermöglicht neben den Verbesserungen an Produktivität und Qualität, dass die Arbeit weniger Stress bedeutet, mehr Spaß macht und damit auch stärker anerkannt wird.

    Voraussetzungen und Technologie

    Die Teilnehmer sollten Erfahrung als Entwickler in Java SE6 und Grundlagenwissen über Web-Entwicklung haben, sowie das Beherrschen einer Entwicklungsumgebung (z.B. Eclipse) wird vorausgesetzt. Im Kurs wird eine Webanwendung auf der Basis von Java 6, Apache Tomcat, JPA/Hibernate und Java Server Pages (JSP) entwickelt. Dazu wird ein Basisgerüst bereitgestellt, welches von den Teilnehmern erweitert wird. Ein Verständnis über die grundlegende Arbeite mit Versionsverwaltung ist empfehlenswert, im Training wird mit Subversion bzw. Git und Jenkins gearbeitet (Einführung im Kurs enthalten).

    Ziele

    In diesem Training erfahren Sie, wie Sie erfolgreich als Teammitglied in Scrum arbeiten. Sie lernen, wie das Team eine Anzahl von User Stories in ein auslieferbares Inkrement des Produkts konvertiert, wie es erkennt, wie die User Story umgesetzt wird, welche Arbeitsschritte (Tasks) daraus abgeleitet werden müssen, wie man bestimmt, wann ein Task bzw. eine User Story fertig sind („Done“), was die Auswirkungen „technischer Schulden“ (technical debt) sind und wie diese vermieden werden.

    Wir erarbeiten, wie bestimmt wird, wer welche Aufgaben bei der Realisierung übernimmt, welche Arten von Tests es in der agilen Entwicklung gibt, welche Rolle sie haben, wie und wann sie entwickelt und eingesetzt werden, wie man kontinuierliche Integration mit automatisierten Unit- und Akzeptanztests aufsetzt und am laufen hält, Test-First-Entwicklung und (Akzeptanz- und Unit-) Test-getriebene Entwicklung/Design, Pair-Programming-Techniken im Team, Refaktorisierung, Patterns und integrierte Nutzung im TDD-Zyklus, Emergente Architektur und ihr Nutzen für eine inkrementelle Entwicklung, Reporting und Messung von Geschwindigkeit (velocity) des Teams.

    Sie werden dieses Training mit vielen neuen Ideen und vielleicht mit einem anderen Mindset verlassen. Das ist auch unser Ziel. Mit Scrum beginnt eine Reise. Eine Reise des Lernens, der Reflexion und der Veränderung. Wir als Trainer und Coaches sind gerne Ihre Begleiter auf dieser Reise und wir als Organisation stehen Ihnen auch nach dem Training für Fragen zur Verfügung.

    Zertifizierung

    Dieses Training ist einer von drei Bausteinen auf dem Weg zum Certified Scrum Developer (CSD). Für diese Zertifizierung müssen Kenntnisse und Praxis in den Bereichen Scrum, effektives Arbeiten in einem Scrum-Team und moderne, agile Engineering-Skills in Summe von 5 Tagen Training erworben werden. Die ersten beiden Elemente müssen mindestens zwei Tage umfassen und können wahlweise durch eine CSM-Zertifizierung erworben werden. Für Engineering-Skills muss eine Ausbildung von mindestens drei Tagen absolviert werden, zum Beispiel durch dieses Training.

    Kursformat

    • Abwechselnde kurze Theorieblöcke, die sofort in Übungen bzw. Praktische Entwicklung umgesetzt werden und Teamübungen während der Theorieblöcke.
    • Mehrere kurze Sprints zur Entwicklung (Lieferung funktionierender Software).
    • Es wird im Rahmen des Trainings ein kleines Produkt vollständig in der Praxis entwickelt.
    • Spiele und andere Abendübungen: Coding Dojos, Code Kata Vorführung, Daily Scrum

    Die Teilnehmer werden gebeten, ihr eigenes Notebook mit einer verfügbaren Version des Java Development Kit (Java 6 JDK) installiert mitzubringen. Es wird vom Trainer ein Image zur Installation von Eclipse 3.6 (bzw. höher) und den weiteren benötigten Open Source Werkzeugen zur Verfügung gestellt (Windows, Mac OS X und Linux). Sollten Sie kein entsprechendes Gerät zur Verfügung haben, bitten wir Sie, dies uns vor dem Training mitzuteilen, wir stellen gerne auch Notebooks zur Verfügung (Linux).

    Vorbereitung zum Training

    Da der Kurs vor allem die Gelegenheit geben soll, praktische Erfahrungen bei der Anwendung von agilen Engineering Parktiken im Zusammenhang mit Scrum zu erlernen, Hintergrundwissen aufzubauen und zu vertiefen, ist neben einer grundlegenden Kenntnis von Scrum und den agilen Prinzipien auch ein praktischer Umgang mit Java und gängigen Entwicklungswerkzeugen (Editoren, IDE, Kommandozeile, etc.) Voraussetzung. Da in diesem Training die Grundlagen von Scrum nicht erörtert werden, empfehlen wir unser eintägiges Scrum Essentials Training als vorbereitende Ergänzung, die auch für die Zertifizierung zum CSD zu den o.a. fünf Tagen angerechnet werden kann.

    Trainingsort und Anreise

    Der genaue Ort (Seminarhotel) sowie die Anreiseinformationen werden separat zum Termin bekannt gegeben. Sie erhalten nach Anmeldung zum Training weitere Informationen.

    Konditionen

    Das hierin beschriebene Training umfasst

    • Trainingsunterlagen in gedruckter Form im Ringbuch sowie elektronisch als Download
    • Getränke im Teamraum und Pausenverpflegung tagsüber (Erfrischungsgetränke, Snacks)
    • Mittagessen (Buffetform bzw. Menü)
    • Ein Set an Planungspokerkarten
    • Ein Exemplar des Buches “Agile Developer Skills” von Andreas Wintersteiger
    • Ein Scrum-Poster und weitere “Give-Aways” ...

    Eine schriftliche Anmeldung online, per Fax oder E-Mail ist notwendig (bitte verwenden Sie dazu die Online-Registrierunglinks in der Rubrik Termine auf dieser Seite oder das ausdruckbare Anmeldeformular). Im Preis sind die Gebühren für die Zertifizierung nicht enthalten, da die Zertifizierung aus mehreren Trainings besteht, diese ist gesondert direkt an die Scrum Alliance zu entrichten. Sie werden jedoch bei der Scrum Alliance mit diesem Training registriert, werden Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Scrum Alliance weitergegeben.

    Kompakt

    Dauer: 3 Tage, jeweils 08:30-17:30 Uhr, am ersten Tag +1h
    Voraussetzungen: Scrum-Grundwissen in Form von Literaturstudium oder praktischer Erfahrung, bzw. auch durch Besuch unseres Scrum Essentials Training
    Preis: EUR 1.950 exkl. USt. pro Person
    Rabatte: (kombinierbar) Frühbucher: EUR 200 Nachlass (Anmeldung bis spätestens 30 Tage vor dem Training)
      Kollegenrabatt: EUR 100 Nachlass (gleichzeitige Anmeldungen ab drei Personen des selben Unternehmens)

    All courses on the Certified Scrum Developer® track are taught by Registered Education Providers. For more information on the curriculum for the CSD credential, visit http://www.scrumalliance.org/certifications/practitioners/csd-certification.

  • Details

    Date: 17-19 December, 2013
    Location: Wien, Austria

    Venue:
    (wird noch bekannt gegeben)
    (wird noch bekannt gegeben)
    Wien, Austria
    Get Directions

    Regular Price: € 1950

  • Agenda

     

    Agenda

    Das Training dauert drei Tage, die Anwesenheit ist für das erfolgreiche Abschliessen und somit zur Zertifizierung als CSD notwendig. Das Training wird in deutscher Sprache abgehalten, die Präsentationsmaterialen und Trainingsunterlagen sind in größtenteils in Englisch gehalten. Am ersten Tag beginnt das Training etwas später, um die Anreise zu ermöglichen. Eine genaue Agenda erhalten Sie per Email bei der Anmeldung.

    • am ersten Tag gelten alle Zeiten um eine Stunde verschoben
    • Ab 08:00 Uhr: Willkommen, Kaffee
    • 08:30 Uhr Trainingsbeginn, am ersten Tag 09:30
      • dazwischen je eine Vormittags- und eine Nachmittagspause mit Erfrischungen
      • Mittagspause mit gemeinsamen Mittagessen
    • ca. 17:30 Uhr Ende, am ersten Tag 18:30
    • Optionaler Teil: Abendveranstaltungen an den ersten beiden Tagen: Coding Dojo und Code Katas von ca. 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr, offene Fragenrunde und Abendessen mit den Trainern (Abendkonsumation nicht im Preis enthalten).

     

  • Who Should Attend

     

    Dieses Training ist für alle Personen gedacht, die in einem Scrum Entwicklungsteam arbeiten oder dies wollen. Insbesondere sind Entwickler und Tester (nach klassischem Rollenmuster) angesprochen, da ein großer Teil der Inhalte auf diese Zielgruppe bestimmt ist. Das Training spricht Entwickler mit Erfahrung im Bereich Java und allgemeinen Web-Technologien an.

    Die Teilnehmer lernen neben den modernen Engineering-Techniken deren Einbettung in die tägliche Praxis und die Nutzung als Team. Dies ermöglicht neben den Verbesserungen an Produktivität und Qualität, dass die Arbeit weniger Stress bedeutet, mehr Spaß macht und damit auch stärker anerkannt wird.

    Voraussetzungen und Technologie

    Die Teilnehmer sollten Erfahrung als Entwickler in Java SE6 und Grundlagenwissen über Web-Entwicklung haben, sowie das Beherrschen einer Entwicklungsumgebung (z.B. Eclipse) wird vorausgesetzt. Im Kurs wird eine Webanwendung auf der Basis von Java 6, Apache Tomcat, JPA/Hibernate und Java Server Pages (JSP) entwickelt. Dazu wird ein Basisgerüst bereitgestellt, welches von den Teilnehmern erweitert wird. Ein Verständnis über die grundlegende Arbeite mit Versionsverwaltung ist empfehlenswert, im Training wird mit Subversion bzw. Git und Jenkins gearbeitet (Einführung im Kurs enthalten).